Startseite / Innenarchitektur / Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration
Übermalen von Tapeten – ist das eine gute oder eine schlechte Idee?

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente


Teppiche sind seit langem ein wichtiges dekoratives Detail in jedem gemütlichen Interieur . Teppiche bieten neben der ästhetischen Funktion auch Schall- und Wärmeisolation. Deshalb können sich viele Menschen ein komfortables Interieur ohne einen weichen Teppich nicht vorstellen, der so schön ist, barfuß zu laufen. Wir werden uns die verschiedenen Arten von ethnischen Teppichen ansehen und wie sie in zeitgenössischen Häusern verwendet werden können .

Teppiche und Teppichböden stammen aus der Antike, als sie zum Dekorieren und Erwärmen von Wohnungen verwendet wurden – von den Jurten nomadischer Völker bis zu den luxuriösen Hallen der Kaiserpaläste. Der älteste erhaltene Teppich aus Zentralasien stammt aus dem 5. Jahrhundert vor Christus. Aber Teppiche waren jahrtausendelang ein Zeichen für Wohlstand und sozialen Status. Man glaubt, dass Persien der Geburtsort von Teppichen ist, und der Osten war jahrhundertelang der Hauptlieferant von Teppichen auf der ganzen Welt. Erstaunliche Seidenteppiche aus Kaschmir, Wollteppiche aus dem Iran, der Türkei und Pakistan schmückten die Böden und Wände von Häusern weit über Asien hinaus. Modetrends kommen und gehen und zum Glück gehören die Zeiten, in denen Teppiche als altmodisch galten, der Vergangenheit an. Heutzutage gibt es eine riesige Auswahl an Teppichen jeglichen Stils und für jeden Geschmack und Designer verwenden den Teppich oft als Mittelpunkt in der Inneneinrichtung.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Zunächst müssen wir die Frage beantworten, was ethnische Teppiche sind und wie Sie sie erkennen. Experten streiten über den Begriff „ethnisch“ in Bezug auf Muster und Drucke. Es gibt viele ethnische Gruppen und Stämme auf der ganzen Welt und es ist nicht möglich, alle verschiedenen Muster, Farben und Stile zu klassifizieren. Wenn Sie jedoch das geografische Prinzip verwenden, können Sie mehrere große Arten von ethnischen Teppichen definieren: persische, türkische, marokkanische, mexikanische, indische, chinesische, aztekische, skandinavische usw.

Warum ethnische Teppiche wählen, um ein modernes Zuhause zu schmücken?

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Motive haben einen hohen Stellenwert bei Kleidung, Accessoires und natürlich auch bei Interior Design-Trends. In unserer hektischen Welt mit einer Fülle von Metall-, Asphalt- und Spitzentechnologien suchten die Menschen nach etwas Einfachem und Gemütlichem, das sie zu ihren Wurzeln zurückführt und ihnen hilft, inneres Gleichgewicht und Harmonie zu finden, wenn sie zu Hause sind. Offensichtlich sind wir an den Komfort der Vorteile der Zivilisation gewöhnt, sodass es nicht nur unmöglich, den Lebensstil unserer Vorfahren in einem rekonstruierten Haus zu leben, sondern auch mühsam und teuer ist. Wir können jedoch verschiedene Farbkombinationen und traditionelle Muster in der Einrichtung unseres Hauses als Verbindung und Verbindung zur Vergangenheit verwenden.

Ethnische Teppiche sind eine großartige Möglichkeit, jedem Zuhause Charakter, Stil und Individualität zu verleihen. Nichts verleiht dem Innenraum mehr Identität und Wohnkomfort als ein Teppich mit ethnischen Ornamenten. Tiefe und satte, sehr warme Farben und die Dynamik von Linien und Mustern hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck. Ein weiteres Plus an ethnischen Teppichen: Sie harmonieren organisch mit völlig unterschiedlichen Innenräumen in einer Vielzahl von Dekorationsstilen wie Rustikal, Boho-Chic, Eklektisch, Öko-Stil und sogar in zeitgemäßem Design.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente


Neben dem Charakter schafft ein ethnischer Teppich eine Atmosphäre der Wärme und des Komforts mit den natürlichen Tönen, dem natürlichen Material und den unkomplizierten Mustern. Ethnische Muster sind sehr grafisch und stellen eine perfekte Ergänzung und ein Highlight in jedem Zuhause dar. Wenn Sie ein monochromes Farbschema planen, wird es durch einen ethnischen Teppich harmonischer und integraler.

Ein großer Vorteil authentischer ethnischer Teppiche ist, dass sie aus natürlichen Materialien hergestellt werden und heutzutage Designer und Dekorateure besonderen Wert auf Natürlichkeit legen. Öko-Stil und natürliche Materialien sind auf dem Höhepunkt der Beliebtheit und ein Vintage-Teppich arbeitet mit natürlichen Stoffen, Leder, Holz, Metall usw.

Ein weiteres Plus bei der Auswahl eines Ethno-Teppichs ist, dass er eine originelle und stilvolle Ergänzung zu eklektisch ist – eine harmonische Mischung von Elementen aus verschiedenen Stilrichtungen. Solche Innenräume bieten viel Freiraum für Kreativität und Sie können den Teppich als Highlight im Innenraum nutzen.

Was sind die beliebtesten Arten von ethnischen Teppichen?

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente


Ethnische Teppiche machen den Wohnraum gemütlicher und vielleicht ist der Grund dafür die Magie traditioneller Ornamente. Werfen wir einen Blick auf die beliebtesten Arten ethnischer Teppiche und ihre Hauptmerkmale.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente


Perserteppiche – Persien ist ein uraltes Land, von dem wir alle in Märchen gehört haben. Perserteppiche sind untrennbar mit der Geschichte des alten Landes verbunden und die Kunst des Teppichwebens wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Der Teppich war der teuerste Familienwert, der den Reichtum und den Adel des Familiennamens zeigte. Heutzutage werden „Perserteppiche“ als Bezeichnung für iranische Produkte verwendet, die als nationales Erbe des Iran gelten. Die Herstellung von Teppichen ist ein wesentlicher Bestandteil der Kultur dieses Landes, und einige iranische Familien geben die Geheimnisse der alten Meister von Generation zu Generation weiter, und jede Region hat ihren eigenen Stil und ihre eigenen Muster. Gewöhnlich werden Teppichmuster nach der Region, dem Dorf oder einem bestimmten Stamm benannt, z. B. Täbris, Isfahan, Qum, Gabe usw.

Typischerweise bestehen Perserteppiche aus Wollgarn und das Design besteht aus vier Hauptmustern: Allover, Zentralmedaillon, Fach und einseitig. Eine Besonderheit der Perserteppiche ist ihr Aussehen. Am häufigsten dominieren Pflanzen- und Tiermotive in der Gestaltung. Eine weitere Besonderheit der Perserteppiche ist der Kontrast. Die typischen Farben sind tiefes Indigoblau, Rot, Elfenbein, Salbeigrün, Goldgelb. Handgefertigte Teppiche haben einen hohen Preis. Da es sich jedoch um einzigartige Teppiche aus natürlichen Materialien handelt, die ihre Farbe über Jahrhunderte beibehalten, sind die Kosten eher eine Investition als eine Ausgabe.

Marokkanische Teppiche und der besondere Charme der Einfachheit

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Marokkanische Teppiche werden für ihre dynamischen Farben und kräftigen geometrischen Muster geschätzt. Sie sind einzigartig und ihre Geschichte kann bis ins 7. Jahrhundert nach Christus zurückverfolgt werden. Es waren Frauen, die Teppiche gewebt haben, und sie haben ihr Wissen und ihre Traditionen in Bezug auf Teppichherstellung, Webtechniken, familienspezifische Muster und Farben von Generation zu Generation weitergegeben. Die Hauptmerkmale marokkanischer Teppiche sind die einfachen geometrischen Muster, die dynamischen Farben und das abstrakte Design, die Einfachheit, die einen besonderen Reiz hat. Marokkanische Teppiche wurden traditionell von Berberstämmen gewebt, die sie als Zelte, Bettdecken, Schlafmatten, Satteldecken verwendeten, und es ist die Einfachheit des Designs, die sie so attraktiv macht. Eine der größten Berbersiedlungen befindet sich in Marokko und zählt heute zu den Hauptproduzenten von Berberteppichen. Diese Teppiche haben sich bewährt und sind dank ihrer Einfachheit der perfekte Akzent für jedes Wohnambiente.

Türkische Teppiche – alte Traditionen der Teppichweberei und moderne Technologie

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Die Türkei ist seit jeher für ihre einzigartigen Teppichprodukte bekannt. Türkische Meister kreieren die hochwertigsten und stilvollsten Teppiche, die jeden Raum schmücken können. Türkische Teppiche aus Wolle sind bekannt für ihre Stärke, Haltbarkeit und Wärme. Dank der Eigenschaften von Naturwolle zeichnen sich die Teppiche durch eine hohe Dichte aus, was ein Indikator für hohe Qualität und Haltbarkeit ist. Sie sorgen für ein optimales Mikroklima im Raum und dämmen Lärm. Türkische Teppiche gehören zu den beliebtesten Designern und Dekorateuren, da sie sehr originell, langlebig und optisch ansprechend sind. Authentische handgefertigte Teppiche sind eine wertvolle Bereicherung für die Sammlungen anspruchsvoller Kunstkenner und Antiquitätensammler.

Je nach Material gibt es verschiedene Arten von Teppichen – Teppiche aus Naturwolle, Teppiche aus Naturseidenfäden (Seide), Teppiche auf Baumwollbasis und Wollflor. Das Ornament ist eines der wichtigsten Merkmale türkischer Teppiche. Alle Ornamente sind völlig unterschiedlich und weisen eine Vielzahl von Linien, geometrischen Figuren, Pflanzenelementen, Symbolen und Zeichen auf. Ech man hat eine besondere Bedeutung, die türkische Teppiche wirklich einzigartig macht. Ein weiteres Merkmal türkischer Teppiche ist ihre unverwechselbare Farbpalette. Traditionelle Farben türkischer Teppiche sind alle Rottöne und Beigebraun. Die rote Farbe und ihre verschiedenen Schattierungen symbolisieren Freude, Glück und Reichtum, während die beige-braunen Töne ein Symbol für Frieden und Ruhe sind. Natürlich hat jede Region ihre eigenen Motive und Muster, pflanzliche und tierische Ornamente. Einige der bekanntesten Regionen, in denen Kunstwerke hergestellt werden, sind:

  • Anatolien;
  • Bergama-Region mit ihren typischen Farben Schwarz, Rot, Grün, Blau, Gelb und Rosa;
  • Konya-Teppiche, erkennbar an der Dominanz der Pastellfarben;
  • Kula-Teppiche – starkes geometrisches Design und kräftige Farben aus den Erdtönen – Rost, Grün, Gold und Blau, die mit Pastellfarben gemischt werden;
  • Milas-Teppiche zeichnen sich durch geometrische Muster aus. Meist werden verschiedene Braun-, Grau- und Ziegelrottöne verwendet.
  • Oushak Teppiche – berühmt für die außergewöhnliche Vielfalt an floralen Motiven und Kompositionen.

Handgefertigte türkische Teppiche gelten als eines der schönsten und beliebtesten sowohl bei antiken als auch bei modernen Modellen.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Indische Teppiche sind einzigartig und verleihen dem Interieur einen Hauch von Luxus. Historisch gesehen wurde die Teppichweberei in Indien im 16. Jahrhundert vom großen Mogul Akbar eingeführt, der persische Handwerker und Weber einlud, Teppiche für seinen Palast herzustellen. Ursprünglich wurden Teppiche mit persischen Mustern gewebt, später wurden indische Originalmuster entwickelt. Indische Teppiche können für die einzigartige Art der Kunst herausgegriffen werden, da sie hauptsächlich von Hand gewebt werden und jedes Produkt seine eigene Farbe, Muster oder Verzierung hat. Die Städte Srinagar, Amritsar und Agra sind als Zentren für hochwertige Teppichweberei bekannt.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Indische Teppiche sind leicht, bunt, hell, mit einem ungewöhnlichen Muster, stark, haltbar und fühlen sich sehr angenehm an. Traditionelle Designs bieten eine Vielzahl von Farben – Silber und Gold, Gelb, Lila, Himmelblau und Dunkelblau, Grün, Braun und Weiß. Diese Vielfalt spiegelt die innere und äußere Welt Indiens wider, da die Natur des Landes so interessant und farbenfroh ist. Ein solcher Teppich ist universell und die Farbenpracht ist ein sofortiger Blickfang in jedem Interieur. In einem modernen Zuhause können Sie ihn als Mittelpunkt für Designs in verschiedenen Stilrichtungen verwenden.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Mexikanische Teppiche der Weber von Zapotec in der Region Oaxaca sind weltberühmt für ihre einzigartigen Farben und Muster. Die traditionellen Muster in einem Zapotec-Teppich sind Glyphen, Laubsägentiere und Idole und sie repräsentieren die Geschichte und Kultur von Teotitlan Del Valle. Elemente der natürlichen und mystischen Welt wie Schmetterlinge, Blitze, Berge, Regen, Vögel, Sterne, eine Kaktusblume, die Sonne und der Mond, die Caracol-Schnecke als Symbol für Kommunikation, Numerologie usw. sind im Design der Teppiche enthalten und geben ein besonderer charakter für jeden teppich.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Modernes Innendesign bietet eine Vielzahl von Stilen, die sich auf lebendige und energiegeladene Farben konzentrieren. Handgefertigte Ethno-Teppiche werden nicht nur ein herausragendes Dekorationselement, sondern auch ein Familienerbstück.

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Ethnische Teppiche – ein prächtiger Farbakzent in jedem Wohnambiente

Mooswände – ein neuer Trend in der Innenarchitektur und Dekoration
Übermalen von Tapeten – ist das eine gute oder eine schlechte Idee?

Über editor

Überprüfen Sie auch

Flüssige Tapete – ein schönes Wandfinish mit großartiger Optik

Flüssige Tapete – ein schönes Wandfinish mit großartiger Optik

Komplementäres Farbschema in der Raumgestaltung – wie kombiniert man Farben? Mooswände – ein neuer Trend …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.