Startseite / Garten / Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Ideen für die Gestaltung von ummauerten Gärten – Wie erstelle ich meinen eigenen geheimen Garten?
Wahl eines Sonnenschirms im Freien – Sonnenschutz für Terrasse oder Garten

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel


Eine blühende Glyzinienrebe ist ein faszinierender Wirbel aus leuchtenden Farben – wunderschöne Büschel aus Purpur, Blau, Rosa und Weiß, die einen süßen Duft ausstrahlen und ein unwiderstehliches Erscheinungsbild eines Wasserfalls haben. Glyzinien werden häufig in der Landschaftsgestaltung eingesetzt, da sie hohe Mauern, Zäune oder Pergolen, Pfeiler und Gitter erklimmen und Sie einen optisch unattraktiven Teil des Gartens verkleiden können Sonne.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

In der Natur ist Glyzinien eine sommergrüne Holzrebe mit hängenden Zweigen, die eine Höhe von 15 bis 18 Metern erreicht. Die ursprüngliche Art stammte aus Japan, Korea, China, Mittel- und Südamerika. Glyzinien blühen im Frühjahr, Ende März und können den ganzen Sommer über blühen. In der Landschaft wird es als Weinrebe oder Baum genutzt, manchmal kann es in Behältern angebaut werden und seine Beliebtheit ist darauf zurückzuführen, dass es einen enormen dekorativen Wert hat und darüber hinaus nicht viel Platz einnimmt. Die Wurzelsysteme können jedoch unterirdische Rohrleitungen zerstören und Betonplatten knacken, da sie sich über eine Breite von etwa vierzig Fuß ausbreiten. Darüber hinaus können Reben das Abstellgleis und die Dachrinnen direkt von Ihrem Zuhause abreißen. Daher ist die Auswahl des richtigen Standorts von entscheidender Bedeutung.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinien sind eine Gattung von Blütenpflanzen in der Familie der Erbsen, aber wenn Sie vorhaben, sie in Ihrem Garten zu pflanzen, sollten Sie wissen, dass es bis zu 20 Jahre oder länger dauern kann, wenn Sie sie aus Samen ziehen Ein blühender Kindergarten ist eine bessere Idee, wenn Sie diese Pflanze genießen möchten. Wir werden uns die verschiedenen Arten ansehen und Ihnen hilfreiche Ratschläge geben, wie Sie Glyzinien anbauen, was der geeignete Platz für Ihren Baum ist, wie Sie Ihre Pflanzen gießen und wie Sie sie beschneiden.

Wisteria-Rebsorte – Was ist der Unterschied zwischen Wisteria-Baum und Wisteria-Rebsorte?

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel


Viele Menschen fragen sich, was der Unterschied zwischen Glyzinienbaum und Glyzinienrebe ist. Es gibt keinen Unterschied, außer dass die Rebe angebaut und beschnitten wird, um als stehender Baum zu wachsen. Es gibt viele verschiedene Arten von Glyzinien, aber die beiden wichtigsten und beliebtesten Arten sind chinesische Glyzinien (W. sinensis) und japanische Glyzinien (W. floribunda). Sowohl chinesische als auch japanische Glyzinien sind dürreresistente Pflanzen und haben fantastische Blüten, die an Trauben erinnern.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel


Neben japanischen und chinesischen Glyzinien sind auch W. brachybotrys (Die Seidigen Glyzinien), manchmal Wisteria venusta genannt, W. brachybotrys Alba mit weißen Blüten und gelben Zentren, Wisteria venusta Violacea mit tiefvioletten blauen Blüten und gelblichen Zentren, Wisteria formosa, das heißt, beliebt Eine Kreuzung der Sorten W. floribunda und W. sinensis wird auch häufig in Landschaftsgestaltungen verwendet. Glyzinien Praecox, Glyzinien Purpurea, Glyzinien Rosea sind Sorten der japanischen Glyzinien mit schönen Farben. Chinesische Glyzinien sind populärer, weil sie weniger kapriziös sind und üppig blühen.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel


Was ist der Unterschied zwischen chinesischen und japanischen Pflanzen? Chinesische Glyzinien werden gegen den Uhrzeigersinn gezwirnt und ihre Blüten erscheinen, bevor sich das Laub entwickelt, und erreichen eine Länge von 23 bis 30 cm. Die Stängel der japanischen Glyzinien werden im Uhrzeigersinn gezwirnt, die Blüten erscheinen gleichzeitig mit dem Laub und erreichen eine Länge von 30-45 cm.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Chinesische Glyzinien haben drei beliebte Sorten:

  • weiße chinesische Glyzinien (Wisteria sinensis Alba) mit weißen Blüten, die im Frühjahr und Frühsommer blühen.
  • Wisteria sinensis ‘Prolific’ – mit einer Fülle von duftenden Anhängern aus lila-blauen Blüten, die eine reife Höhe von 9 m (28 ‘) erreichen.
  • Glyzinien ‘Sierra Madre’ (‘Sierra Madre’) – mit lavendelvioletten Blüten und weißen Zentren. Die größte bekannte Anlage der Welt befindet sich in Sierra Madre, Kalifornien, und hat eine Größe von mehr als 1 Hektar (0,40 ha) und ein Gewicht von 250 Tonnen.

Japanische Glyzinien haben auch einige beliebte Sorten:

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

  • W. floribunda Alba – mit sehr duftenden weißen Blüten, die 50 cm oder mehr erreichen können.
  • W. floribunda Black Dragon (oder Royal Purple) – hat satte tiefviolette, lange Blüten, die bis zu 50 cm hoch werden.
  • W. floribunda Rosea (Honka) zeichnet sich durch seine zart duftenden rosa Blüten aus, die eine Länge von 45 cm erreichen.
  • Wa floribunda Macrobotrys (oder Kyushaku) ist eine spektakuläre Art von Glyzinien mit lila blauen Blüten, die bis zu 90 cm lang werden können.

Sie sollten wissen, dass die Pflanze nicht immergrün ist. Es ist eine Laubpflanze mit schönen Herbstfarben. Das Laub wird satt gelb mit Orangetönen.

Wie man Glyzinien anpflanzt – wo und wann man pflanzt, wie man die Pflanze gießt

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Das Wachsen von Glyzinien erfordert etwas Wissen, und wir geben Ihnen einige Richtlinien, die Ihnen helfen, den ganzen Sommer über Freude an dieser herrlichen Pflanze zu haben. Einer der wichtigsten Faktoren ist der Standort der Anlage. Es hat eine lange Lebensdauer und im Laufe der Zeit bildet es holzige Stängel, was bedeutet, dass es eine dauerhafte Unterstützung benötigt. Denken Sie daran, dass das Bewegen einer Pflanze schwierig sein kann. Außerdem muss die Pflanze regelmäßig beschnitten werden, damit Sie auf die Pflanzen zugreifen können. Wählen Sie einen sonnigen oder halbschattigen Standort in feuchter, gut durchlässiger Erde und wenn möglich einen geschützten Standort, um eventuelle Schäden an den Blütenknospen durch Frühlingsfröste zu vermeiden.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Wann Glyzinien pflanzen? Weinreben werden im Frühjahr gepflanzt, wenn der letzte Frost vorüber ist. Alle Sorten sind kälteresistent, es ist jedoch besser, Jungpflanzen nicht der Gefahr von Erfrierungen auszusetzen. Es braucht viel helles Sonnenlicht, um reichlich zu blühen – sechs oder mehr Stunden am Tag und tiefe, mäßig fruchtbare, feuchte Erde. Obwohl es sich an verschiedene Bodentypen anpasst, ist es bevorzugt, es in einen Boden zu pflanzen, der vorzugsweise neutral bis schwach sauer ist, mit einem pH-Wert von 6,0 bis 7,0. Um den Boden für das Pflanzen vorzubereiten, prüfen Sie den pH-Wert und den Phosphorgehalt. Graben Sie ein Loch von etwa einem Meter und geben Sie gut verfaulten Mist oder Gartenkompost in den Boden, um die Bodenqualität und Fruchtbarkeit zu verbessern und die Drainage zu gewährleisten. Sobald der Boden vorbereitet ist, können Glyzinien gepflanzt werden. Wenn die Pflanze kultiviert wird, muss das Transplantat in geringer Tiefe vergraben werden. Junge Pflanzen werden jährlich gedüngt. Erwarten Sie nicht, dass eine junge Pflanze blüht.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Es ist besser, der Rebsorte Halt und einen angemessenen Rahmen zu geben, da sie ein guter Kletterer ist – es können Pergolen oder Pavillons sein, auch an senkrechten Wänden, solange Sie eine starke Stütze in einem Abstand von 4 bis 6 cm haben. Es ist am besten, die Stütze vor oder zum Zeitpunkt der Bepflanzung anzubringen, da es sehr viel schwieriger ist, sie zu installieren, sobald die Glyzinien im Boden sind. Wenn Sie einen Metallträger verwenden, wählen Sie ein Material, das nicht rostet.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Bewässerung – Glyzinien mögen nicht zu viel Feuchtigkeit. Übermäßige Feuchtigkeit kann zum Abplatzen von Blättern und Knospen führen. Von Beginn der Blüte bis zum Ende des Sommers ist mäßiges Gießen erforderlich – der Boden sollte nur leicht feucht sein. Um bei heißem Wetter stehendes Wasser an der Wurzel zu vermeiden, ist es besser, die Pflanze mit einem Sprühgerät zu gießen. Im September wird die Bewässerung praktisch eingestellt – das Pflanzenwachstum verlangsamt sich und es beginnt sich auf den Winter vorzubereiten.

Wie beschneiden?

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Jetzt kommen wir zum schwierigen Teil – wie man Glyzinien Rebsorte beschneidet. Die Pflanze wird das ganze Jahr über mehrmals beschnitten. Wenn Sie dies jedoch für zu viel halten, können Sie sie zweimal im Jahr beschneiden – einmal im Spätwinter (Februar), um die blühenden Sporen für die kommende Saison vorzubereiten, und erneut im Hochsommer (Juli bis August). Alle neuen Triebe von der Basis des neuen Wuchses auf zwei oder drei Blätter zurückschneiden. Richtiges und rechtzeitiges Beschneiden ist für eine reichhaltige Blüte unerlässlich. Der Sommerschnitt kontrolliert die langen Triebe, die sich in die Ferne bewegen, und ermutigt sie, stattdessen zu blühenden Sporen zu werden.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Krankheiten und Schädlinge – Glyzinienreben sind resistent gegen Krankheiten und Schädlingsbefall sind selten, können jedoch von Raupen, grünen Blattläusen, Blatttrichtern, Bergleuten, Schuppeninsekten, Mehlwanzen und Kleemilben befallen werden. Pflanzen Sie violette Hyazinthen, Narzissen und weiße Tulpen am Fuße von Bäumen oder Reben, um Schädlinge abzuwehren. Denken Sie daran, dass die Reben beim Blühen ein Magnet für Bienen sind. Wenn also jemand im Haushalt allergisch ist, überlegen Sie sorgfältig, ob Sie Glyzinien in Ihrem Garten anpflanzen oder nicht.

Probleme, die Sie möglicherweise haben

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Die größte Enttäuschung für den Gärtner ist der Kauf einer jungen Pflanze, die nicht blüht. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Glyzinien nicht blühen. Eine davon ist der falsche Schnitt. Wenn der Schnitt zweimal im Jahr im Juli / August und erneut im Februar nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird, kann dies zu Blumenmangel führen. Von Samen gezogene Pflanzen brauchen viele Jahre, um zu blühen. Es wird empfohlen, eine Pflanze mit Transplantat zu kaufen oder durch Schneiden zu vermehren. Mangelnde Bewässerung ist ein weiterer Grund. Glyzinien sollten in der Zeit von Juli bis September regelmäßig gegossen werden. In dieser Zeit bilden sich die Knospen für die Blüten des nächsten Jahres. Frühlingsfröste könnten auch ein Grund für den Mangel an Blüten sein, wenn die neuen Knospen abfallen.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinien gehören zu den Lieblingspflanzen von Gärtnern, Außenarchitekten und Landschaftsarchitekten. Es schmückt den Eingang des Hauses, Pergolen, Pavillons, Fassadenwände, Gartenzäune, Gartenmauern, und in der Blütezeit ziehen die spektakulären Kaskaden seiner großen und üppigen hängenden Trauben die Augen an und strahlen einen schönen Duft aus. Diese Pflanze ist mit ihren vielen Arten und Sorten eine der schönsten Reben im Landschaftsbau.

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Glyzinienrebe für die Terrassenlandschaft – ein prächtiger Farbwirbel

Ideen für die Gestaltung von ummauerten Gärten – Wie erstelle ich meinen eigenen geheimen Garten?
Wahl eines Sonnenschirms im Freien – Sonnenschutz für Terrasse oder Garten

Über editor

Überprüfen Sie auch

Stadtlandschaft – die sich entfaltende Dachterrasse in Brooklyn, New York

Stadtlandschaft – die sich entfaltende Dachterrasse in Brooklyn, New York

Wunderschöne Blütenpflanzen – Wie man Begonien im Garten und in Innenräumen züchtet 25 elegante Terrassenmöbel-Designs …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.